Benedikt Weingartner im Gespräch mit „Oberösterreichische Nachrichten“-Chefredakteur Gerald Mandlbauer.

Die Wirtschaft wächst und Zahl der Arbeitslosen sinkt. Gleichzeitig steigt weiterhin die Verschuldung Europas. In der Bewältigung der wirtschaftlichen Krise zeigte sich die Stärke der EU, diagnostiziert Gerald Mandlbauer, Chefredakteur der „Oberösterreichischen Nachrichten“ im Gespräch mit Benedikt Weingartner. Doch sind Wachstum und Wohlstand in Wirklichkeit nur geliehen? Es besteht dringend Handlungsbedarf.

(Aufzeichnung vom 30. Januar 2018)

 

Share This