Benedikt Weingartner im Gespräch mit Norbert Hofer, Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie.

Grundsatzentscheidungen der EU sind an das Einstimmigkeitsprinzip gebunden. Verkehrsminister und Regierungskoordinator Norbert Hofer spricht sich im Gespräch mit Benedikt Weingartner deutlich dagegen aus, dieses zugunsten einer besseren Handlungsfähigkeit aufzugeben. Hat sich durch die Regierungsbeteiligung die europapolitische Ausrichtung der FPÖ geändert? Den EU-Ratsvorsitz stellt Österreich unter das Motto “Ein Europa, das schützt”. Wird die Migrationskrise für politische Zwecke instrumentalisiert?

(Aufzeichnung vom 18. Juni 2018)

 

Share This